sportliche tour

Panoramawanderung über den Salzgittersteig zur Kattowitzer Hütte (2321m)

Herrlicher Ausblick auf die „Tauernkönigin“

Ausgangspunkt: Parkplatz / Bushaltestelle Berghotel Malta (1920m) – Kölbreinsperre

Ziel: Kattowitzer Hütte (2.319m)

Wanderzeit: 5 – 6 Stunden

Schwierigkeit: mittelschwere Wanderung im hochalpinen Gelände

Beschreibung:

Wir gehen am Salzgitter Steig eben durch Latschengestrüpp talauswärts. Nach etwa einer Stunde gehts östlich in Kehren in den sumpfigen Boden des Krumpenkar (2.027m). Wir wandern hinauf in eine blockige Halde und folgen den Serpentinen über eine Scharte auf die andere Seite des Grates, der vom Großen Hafner herunterzieht. Hier wird der Weg wieder eben, und wir gehen durch mit Latschen bewachsene Hänge zur Kattowitzer Hütte (2.319m), die uns nicht nur Stärkung, sondern auch einen fantastischen Ausblick auf den Großen Hafner und die gegenüberliegende „Tauernkönigin“ Hochalmspitze bietet.

Besonderheiten:
Das Maltatal wird aufgrund seines Wasserreichtums und seiner vielen Wasserfälle „Tal der stürzenden Wasser“ genannt. In den 70er Jahren wurde über der Sameralm die höchste Talsperre Österreichs errichtet, und ein riesiger Stausee mit einer Länge von bis zu 4,3km entstand. Eine Bergstrasse führt hinauf und ermöglicht Wanderern und Bergsteigern heute nicht nur sehr lange Touren, sondern auch solche einfacheren Charakters. Der Salzgittersteig bietet den ganzen Weg entlang wunderbare hochalpine Ausblicke und so manches Kleinod.

Einkehrmöglichkeit:

Kattowitzer Hütte, Berghotel Malta